Montag, 12. Juni 2017

Trick-Karte

Hallo ihr Lieben, 

ich freue mich heute auf eine Premiere. Mein erstes Video einer Karte. Alles ein bisschen holperig noch, aber ich arbeite dran. ­čÖł

Bei der Karte handelt sich um eine Trick-Karte, denn...

diese Karte hat ein Geheimfach, in dem man Geld oder Botschaften verstecken kann, die man nicht auf Anhieb erkennen soll. 

Hier nun der Link zu meinem Video -> https://youtu.be/xd_bVCfMFow


Wenn ihr so eine Karte auch basteln m├Âchtet, trommelt ein paar Freunde zusammen und bucht einen Workshop bei mir. Ich zeige es euch gerne. 

Ich freue mich darauf. 

Liebe Gr├╝├če, Andrea

Donnerstag, 1. Juni 2017

Auf, auf ins Jahr 2017/2018....

... endlich ist er da, der neue Jahreskatalog. Und ich finde, dieser ist auch mal wieder richtig sch├Ân geworden. So viele tolle Sets, die ich mir schon ausgesucht habe.

Was? Du hast noch nicht reinschauen k├Ânnen? Dann kannst du dir den Katalog gern als PDF von meiner Seite ziehen. Siehe rechte Leiste ->

Oder nehme an unserer Juni-Aktion Teil


In dieser Zeit kannst du dir als Gastgeber eines Workshop - 1. den neuen Katalog sichern und 2. dir zus├Ątzlich noch einen sch├Ânen Shopping-Vorteil sichern. Denn ab 400 Euro Bestellwert bekommst du 40 Euro on top. Zus├Ątzlich zu deinem normalen Rabatt. 

Das ist doch mal was oder? 

Bei Interesse k├Ânnt ihr euch gerne bei mir melden. Ich freue mich von euch zu h├Âren.

Lieben Gru├č, Andrea


Donnerstag, 25. Mai 2017

Allen V├Ątern da drau├čen...

...einen sch├Ânen Vatertag. Aber besonderes f├╝r meinen Vater! ­čśâ

Obwohl es den Vatertag gar nicht wirklich gibt, finde ich ihn gut. Denn an diesem Tag hat man die M├Âglichkeit mal "danke" zu sagen. Ja, ich wei├č, dass kann man immer. Aber heute mal mit einem Geschenk. 

Dieses Geschenk hat mittlerweile schon eine Tradition. Mein Vater bekommt jedes Jahr eine Packung Reber Mozartkugeln. Die mag er gerne, kauft sich aber nie welche. Gut f├╝r mich, so bleiben sie immer etwas besonderes. ­čśâ

In diesem Jahr hab ich es auch mal geschafft, diese nett zu verpacken. Dank des Facebook-Livevideos der lieben Jennifer Pauli http://paulinespapier.de/geschenkschachtel-mit-anleitung-und-massen/

Die Anleitung ist zwar in einem anderen Ma├č, aber das war kein Problem die Ma├če abzuwandeln. Wenn ihr die Ma├če gerne h├Ąttet, schreibt mir gerne.

So nun das Ergebnis:


Verwendet habe ich den sandfarbensten Karton. Dieser ist noch bis zum 31. Mai zu bekommen. Also schnell!!! ­čśâ

Das Stempelset hei├čt "Abgehoben". Ich mag es sehr, da man es f├╝r viele Anl├Ąsse verwenden kann. 

Da ich aber die Mozartkugeln ein bisschen zu wenig fand, gibt es f├╝r meinen Vater noch die kleine Nivea Kollektion dazu. 

Daf├╝r habe ich dann eine kleine Box gebastelt und ein bisschen Papierwolle reingelegt. Dann nochmal zum Stempelset "Abgehoben" gegriffen. Fertig! 

Alles in allem, sieht es nun so aus:


So, dann geht's jetzt auch gleich los zu ihm. 

Viele Gr├╝├če und einen sch├Ânen Feiertag euch allen.

Andrea 

Sonntag, 21. Mai 2017

"Ph├Ąnomenales" Teamtreffen bei Jenni Pauli

Hallo ihr Lieben,

nun hab ich es endlich mal geschafft zu einem Teamtreffen zu gehen. Und ich muss sagen, es war wirklich "ph├Ąnomenal". Nicht nur die Gastgeberin Jenni Pauli, auch die vielen kreativen K├Âpfe haben mich einfach begeistert. 


Da ich vorher noch nicht so wirklich viele kannte und von der lieben Anke Rademacher schon so viel geh├Ârt hatte, hab ich sie kurzerhand angeschrieben und gefragt, ob ich mich in ihr Tr├╝ppchen 
einreihen k├Ânnte. Sie hat super schnell geantwortet und mich in ihr What's App Gr├╝ppchen aufgenommen. Einfach toll. 

Nach diesem Tag kann ich sagen, dass das "Team Klikaklaka" ein absolut witziger, herzlicher und kreativer Haufen ist. Ich hab schon lange nicht mehr so Tr├Ąnen gelacht. War das herrlich! Daf├╝r danke ich euch nochmal vielmals. Ihr seid einfach ph├Ąnomenal!!!



Nun ja, jetzt zum kreativen Teil. Die M├Ądels die Projekte vorbereitet haben, haben sich wirklich Gedanken gemacht. Echt toll!

Besonders gut haben mir die Mini-Alben und der Kleiderb├╝gel gefallen. Kleiderb├╝gel? Ja Kleiderb├╝gel. Ich hab mich nicht verschrieben. 

Damit ihr eine Vorstellung davon habt, hier ein Foto:


Und hier mein Entwurf:


Ich bin ja doch eher der schlichtere Tip und mir haben es die neuen In Color Farben angetan. ­čśâ
Nun noch zu den Minialben. Auch hier hatte ich Gl├╝ck eines mit nach Hause zu nehmen.

Nr. 1:


Die Farbauswahl hat mir richtig gut gefallen. 

Nr. 2



Alles in allem war es ein toller Tag. Das Essen war super, der kreative Teil grandios und die Leute einfach spitzenm├Ą├čig. 

Zum Schluss m├Âchte ich aber noch einen Tisch aus der Tischnominierung erw├Ąhnen. Und zwar der Tisch von der lieben Jessi (https://paperjaezz.blogspot.de), die ich an diesem Tag auch kennenlernen durfte.

Dieser Tisch hat mir besonders gut gefallen und ich freue mich f├╝r Jessi, dass sie den 2. Platz damit belegen konnte. Echt super! Aber schaut selbst. Ist dieser Tisch nicht einladend und wartet nur auf den richtigen Sommertag? 


Naja, in diesem Sinn w├╝nsche ich euch eine sommerliche, sch├Âne Woche und wie ihr vielleicht aus meinem Blogeintrag lesen k├Ânnt, kann ich das n├Ąchste Teamtreffen kaum erwarten. 

Liebe Gr├╝├če, Andrea

Freitag, 19. Mai 2017

Meine Lieblingsfarbe Rosenrot

Hallo ihr Lieben,

dieses Mal stand eine Taufe an. Daf├╝r wollte die Auftraggeberin den Taufring nett verpackt haben. 

Meine Idee war ein Rahmen in dem dann der Ring befestigt wird. Hier nun mein Ergebnis: 


Dazu wollte sie noch eine passende Karte. Sehr s├╝├č finde ich die Bodykarte. Seht hier:


Diese ist immer schnell gemacht und ganz einfach. Daf├╝r einen Bogen in eurer Farbe auf das Ma├č 11 x 29 cm zuschneiden. Diesen dann bei 14,5 cm falzen. F├╝r die Rundungen habe ich mit der 1 3/8 Kreisstanze - 3 Halbkreise ausgestanzt. Jeweils oben an der Falznaht mittig, unten rechts und unten links. Zum Schluss oben bei dem mittigen Halbkreis an den Seiten des Bogens rechts und links von oben 3 cm runtergeheb und 2,5 cm nach innen einschneiden, danach von dem inneren Punkt schr├Ąg bis zum ├Ąu├čeren Ende des unteren Kreises schneiden. Nun noch nach eigenen Vorstellungen verzieren - fertig!

Viel Spa├č beim Nachbasteln.

Liebe Gr├╝├če, Andrea  

Sonntag, 14. Mai 2017

Alles Gute zum Muttertag

Hallo Zusammen, 

da ist er wieder! Der Muttertag! ❤️

Und hier mein Spruch aus der Karte:

"Liebe Mama, freue dich,
denn du hast hast ja mich. 
Dieser Tag w├Ąr' ohne mich,
gar kein Muttertag f├╝r dich."

Naja, irgendwie finde ich den lustig und ich denke meine Mutter wird den Spa├č auch verstehen. 

So nun aber erstmal zum Geschenk f├╝r meine Mutter. 


Daf├╝r war ich in der vergangenen Woche mit Herrn Stamp A Star und seiner Tochter in der Keramik-Scheune. Hatte sich per Zufall ergeben. Ich war schon lange nicht mehr dort. Daher war ich gespannt, was ich ich wohl so finden werde. Und was soll ich sagen?! Kaum einen Fu├č reingesetzt, stand ich auch schon vor diesen beiden sch├Ânen Dekost├╝cken und da meine Mutter aktuell Dinge in Betonoptik sehr sch├Ân findet, war es auch schnell entschieden. 

Jetzt noch eine Karte dazu. Gl├╝cklicherweise kam auch gestern meine Vorbestellung an. Dazu hatte ich mir noch das Set "Mit Stil" bestellt. Ich finde die tanzende Dame so sch├Ân. Als Farben habe ich Wassermelone, Schiefergrau und Schwarz verwendet. Die Grundkarte ist Fl├╝sterwei├č. Und die Punkte sind aus dem Set "Gorgeous Grunge". Hier nochmal ein paar Fotos:


Dann mach ich mich jetzt auch mal h├╝bsch, denn gleich geht's zu ihr hin und danach auf den Geburtstag meines Cousins. Lecker Grillen! 

Euch w├╝nsche ich einen sch├Ânen Muttertag, f├╝r euch selbst oder mit eurer Mama. 

Bis bald 
Andrea

Samstag, 22. April 2017

Explosionsbox mit K├╝che

Hallo ihr Lieben, 

Anfang des Jahres habe ich f├╝r den Geburtstag meiner Tante eine nette Verpackung eines Gutscheins gesucht. Der Gutschein sollte f├╝r Zubeh├Ârteile einer Kitchen Aid sein. Also was w├Ąre passender als eine K├╝che in einer Explosionsbox. Naja, dann mal ran. 

Zuerst habe ich das Grundger├╝st f├╝r die Explosionsbox gebaut und mit der K├╝che dann die hinteren W├Ąnde aufgestellt. Danach noch das Kochfeld, die Sp├╝le und die Schubladen aufgeklebt. F├╝r oben an die Wand habe ich eine Box mit dem Stanz- und Falzbrett f├╝r Umschl├Ąge gebastelt und darauf dann die T├╝ren geklebt. 

Zum Schluss dann noch die K├╝chenuhr. Mit der Zeit 5 vor 12. In dieser Zeit ist meine Tante am kreativsten und macht die besten Torten. (Unsere Familienostertorte von ihr zeige ich euch unten im Beitrag :))

Aber jetzt erstmal die Fotos der Explosionsbox:


Und hier nun unsere Torte. Ein Traum in bunt:


So, nun geht's gleich auf zu Ikea. Neue Sachen f├╝r mein Bastelregal kaufen. Ich freu mich. 

Bis bald eure Andrea